Der Mob!

Yrgav und ich amüsieren uns seit gestern köstlich über den Mob in diesen Kommentaren hier und wollen euch einfach in einem Best-of dran teilhaben lassen.

Ausgangssituation: Ein 75-Jähriger Reitlehrer soll vor 11 Jahren ein damals 12 jähriges Mädchen sexuell Missbraucht haben, dabei betonte das Gericht, dass es “so ziemlich das Niederschwelligste an sexuellen Übergriffen“ gewesen sei, was es gibt. Das heißt es war entweder ausschließlich Verbal oder aber zufällige Berührungen oder ähnliche. Zusätzlich berücksichtigte das Gericht das Alter des Mannes und stellte fest, dass er mittlerweile so alt sei, dass ähnliche Übergriffe nicht mehr zu erwarten seien. Aus diesem Grund bekam er zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung. Damit sollte der Gerechtigkeit eigentlich genüge getan sein, der Mann hat seine Strafe bekommen, zukünftige Straftaten sind mehr zu erwarten und alle sind Happy.

Und jetzt kommt der Mob:

Marc Reinfeldt
Nein wird es nicht, was Hart bestraft wird sind Kapital verbrechen. Man sollte die jenigen im Knast verrecken lassen die jemanden Missbrauchen. Es kann nicht angehen das so einer noch auf freien Fuß ist. Trotz Psychologen werden sie rückfällig und werden sie nie und nimmer ändern. Man sollte die Todesstrafe für die jenigen einführen.

Oder Kastrieren die dreckigen affen.

Was ein Gaunerstaat! Es werden tatsächlich Kapitalverbrechen hart bestraft!

Vadyr
so isses. Stoppt Tierversuche, nehmt Kinderschänder.

Vadyr
So Abartig dieser Mensch, das man ihm meiner Meinug nach die Menschenwürde aberkennen sollte!!!

nc.

blackbenji
anders gefragt: was macht einen deutschen knast zum knast? warme zelle, geregelte mahlzeiten, sport und fitnissgeräte, möglichkeit zu arbeiten, sociale kontakte, tv und internet, besuche, usw …

knast eine bestrafung? nicht in deutschland …
nicht umsonst begehen “penner” im winter einbrüche um im knast zu überwintern …

Wer kennt es nicht, das Gefängnis mit Internet. Ich bin auch für unbeheizte Zellen, Mahlzeiten nur 1 mal die Woche (Und wir sagen vorher nicht wann!) und wer Redet kriegt paar auf die Fresse…

Tim-Hendrik
Aber zu dem(n) Kommentar(en) über mir: Wieso Knast? Erschießen. Im Knast kostet der Abfall Steuern. Wenn es Ausländer sind nicht erschießen, sondern ausweisen. In 90% der Fälle werden sie dann sowieso daheim umgelegt. Das spart dann Patronen.

Ein Todeskandidat kostet in den USA nen Haufen Geld. In Kalifornien kostet eine Hinrichtung über 300 Millionen US-Dollar in Florida sind es noch 24 Millionen US-Dollar. In Texas sind es immerhin noch 2,4 Millionen US-Dollar. 2,4 Millionen US-Dollar entsprechen etwa 1,8 Millionen Euro. Ein Tag in einem deutschen Gefängnis kostet rund 90 Euro. Das sind 22500 Tage die man jemanden wegsperren könnte, immerhin 61 Jahre… In Kalifornien könnte man jemanden sogar rund 7000 Jahre wegsperren, bis die Kosten der Hinrichtung erreicht sind.

hellblind
Das ist halt Demokratie wenn das Volk will, das der Abschaum weg gehört, gehört er halt weg.

Wer braucht Minderheitenschutz? Die Mehrheit regiert! Das heißt doch Demokratie oder?

Firala
Meiner Meinung nach wird Pädophilie und Sexuelle Vergehen an Minderjährigen viel zu schwach bestraft.

Aehm ja… Pädophilie unter Strafe stellen… Gleich nach der Homosexualität?

hellblind
Aber das Zeigt halt wie die Gesellschaft tickt. Menschenleben sind einen Scheißdreck wert, aber wenn du nur dran denkst ein Lied oder Film downloaden gehst du Jahrelang in den Knast.

Jeder hat mindestens einen in seinem Bekanntenkreis der wegen der Raubkopie vom neusten Album sitzt!

hellblind
Das Problem ist nur Pädophile sind nicht resozialisierbar und gehören aus der Gesellschaft entfernt.

Gleich nach den Schwulen?

Aezsell
Einfach den Schwanz abhacken. Das is doch das einzige was bei denen zieht.

nc.

hellblind
Achja er hat sie ja nur befummelt, dann ist es ja nicht so schlimm. Aber das du als Anwalt also als Abschaum der Gesellschaft, dich lieber für die Täter einsetzt als die Opfer ist verständlich. Denn Dreck gesellt sich gerne zu Dreck.

Todesstrafe für Anwälte!

Funkelzahn
vor allem nicht wenn es um katholische priester geht… ab in denn knast und schlüssel weg werfen.

Höre ich da etwa Kuschelpädagogik Funkelzahn? Pass auf, dass der restliche Mob dich mit so ner milden Ansicht nicht als Mittäter bestraft!

dragon246
Ich finde dafür gibt es nur eine sinvolle handlung, die vllt. etwas extrem klingt aber in meinen augen völlig gerechtfertigt ist:

“Eier ab”.

Wieso sollte man dann weitermachen wenns keinen “spaß” mehr macht?
Natürlich wär ich zusätzlich noch für gefängnis aber ich finde das ist auch ein wichtiger Bestandteil um zu verhindern dass der täter rückläufig wird. …

Von ihm hier kann sich Funkelzahn ne Scheibe abschneiden!

catspala
Was soll man dazu sagen, Raubkopierern droht eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren und so ein bereits vorbestraftes Schwein kommt mit 2,5 Jahren auf bewährung davon. Solche Leute sollte man Pfählen und nicht ungestraft davon kommen lassen. Armes Deutschland kann ich da nur sagen.

Gott sei Dank gibt es Leute wie euch die Deutschland retten!

deadcell
Ich bin dafür das man Kinderschänder lebenslang wegsperrt. Ich würde sogar soweit gehen und fordern das extra ein gefängnis nur für Kinderschänder gebaut wird indem sie sicher zum schutz der gesellschaft eingesperrt werden.

Jo und alle anderen Verbrecher sperren wie in die Gefängnisse in denen sie nicht sicher zum Schutz der Gesellschaft eingesperrt werden… Die Dinger mit Türen in der Mauer und so!

Marc
also ich bin der meinung man sollte extra für alle Kinderschäner sowie alle anderen Schäner die Todesstrafe wieder einführen…

What?

Zusammenfassend: Hellblind 4 president!

10 Gedanken zu „Der Mob!“

  1. Eine (!) Hinrichtung kostet in Kalifornien 300 (!) Millionen Dollar??? Wie kommt man denn auf so eine krank hohe Summe? Gibt’s dafür auch ne Quellenangabe, oder is es ein Schreibfehler?

  2. aber, aber…alles was Böse ist muss doch umgebracht, oder zumindest gefoltert werden, oder etwa nicht ? Am besten auf dem Rathaus Platz 😀
    Neues Volksevent “Mama, Mama, bitte darf ich zugucken wie die meinen Lehrer Köpfen, der mir in Sport “Hilftstellung” gegeben hat ? bitteeeeeee”
    Nach den Kommentaren gibts bestimmt genug Leute die das toll finden…fehlt nur noch ein “so schlimm war Hitler damals garnicht, der hätte dir auch gleich vergast”

    • Das wirklich traurige ist: Schaut man sich die Kommentare an sind diese nicht in der Minderheit. Man kann natürlich hoffen, dass die vernünftigen Leute einfach die Sinnlosigkeit sahen dagegen anzureden… Aber es ist schon bitter, dass man die vernünftigen Stimmen an einer Hand abzählen kann.

      • Vorallem solange es um Minderheitenschutz geht 🙁
        Sobald irgendwas mit Kindern ist oder Sex oder beides scheint bei den Leuten ne Sicherung durchzubrennen…manchmal freut man sich, dass Politiker das Volk auch vor sich selber beschützen.

        • Auf entsprechendem Blog stürzt sich der wütende Mob leider nicht nur auf “irgendwas mit Kindern oder Sex”, sondern auf alle möglichen Themen. Mit dem gleichen, oder geringerem Niveau – während der Blogger sich meist komplett raushält (völlig legitim) und dem Mob nur neues Futter in den Käfig wirft und explizit um Diskussion bittet, oft genug mit einer einigermaßen provokanten oder zumindest diskutablen These, als Frage formuliert.

  3. Hier zeigt sich für mich mal wieder, dass die letzte Zeit der Unterdrückung zulange zurück liegt, sodass die Menschen vergessen wie wichtig die Grundsätze einer Demokratie sind und man diese unter allen Umständen schützen muss.

Schreibe einen Kommentar