Ingerenz: Günstige Computerspiele bei Keysellern im Ausland kaufen. Ist das eigentlich strafbar?

Bis zur nächsten Schildkröte mit Hut werdet ihr euch noch einige Tage gedulden müssen, diese wird aber gigantisch!

Bis dahin muss ich noch einmal Werbung für Ingerenz.de machen und zwar für einen Beitrag der sicher einige von euch interessieren wird:

Günstige Computerspiele bei Keysellern im Ausland kaufen. Ist das eigentlich strafbar?

6 Gedanken zu „Ingerenz: Günstige Computerspiele bei Keysellern im Ausland kaufen. Ist das eigentlich strafbar?“

  1. Hi Ara,
    ich kommentier sonst nie was bei dir, daher schätze dieses Dankesehr besonders wert 😉
    Ich mag deinen Blog und deine juristischen Artikel. Die sind immer sehr aufschlussreich für so Laien wie mich.
    Deinen neuen Blog Ingerenz hab ich sogar schon an Freunde empfohlen. Freu mich auf die nächste Schildkröte mit Hut! Hoffe du machst weiter so und findest Motivation uns mit Stoff zu füttern!!!

Schreibe einen Kommentar