16 Gedanken zu „Schildkröte mit Hut #26“

  1. Absolut genialer hate blog, aber kann es sein das ara etwas angetrunken war ? ^^.
    zum thema etwas dumm ist süß, finde ich das frauen die etwas “bambi” haftes ansich haben ganz nett.
    achja zu weinachten wünsche ich mir den 3,5 blog ohne piepsen und den mit den 11 fragen. ich war auch ganz brav dieses jahr ^^

    Antworten
  2. Also so IP->Land Zuordnungen werden oft durch Datenbankabfragen realisiert z. B. durch die von maxmind. Und da gibt es auch so Zuordnungen wie “105.236.173.XXX” -> South Africa oder auch “193.67.103.XXX” -> Europe. Für Südamerika habe ich jetzt kein Beispiel aber es gibt ja nun auch andere Datenbanken und vielleicht gibt es da sowas.

    (XXX sind keine Wildcards sondern einfach Anonymisierung)

    Antworten
  3. oh cool ihr habt ja versucht mit zu machen 🙂
    Danke
    und auf die erste Frage würde bei mir
    Schildkröte mit Hut und Total Verpeilt kommen (mein eigenen lass ich außen vor).
    (hab den Podcast erst jetzt durch daher doppelpost)

    Antworten
  4. Ich hoffe Ara hat auch durchschaut, warum manche Leute die Antarktis als ihr Land angeben: damit sie sich bücken muss und man mehr vom Arsch sieht.

    Antworten
  5. Ara, eine Spende geschieht meines Wissens ohne Gegenleistung, oder?
    Wie weit dürfte eine Streamerin denn dann beim Bedanken gehen, damit die erfolgte Zahlung immernoch als Spende gilt? Ich würde denke, dass diese Grenze z.B. beim Ausziehen des T-Shirts überschritten wird, aber was denkst/weißt du darüber?

    Antworten
    • Es ist so oder so wenn nur eine Schenkung. Es ist also relativ egal ob es nun eine Schenkung ist oder nicht. Um aus ner Spende irgendwelche steuerrechtliche Vorteile zu ziehen, müsste sie ja gemeinnützig sein. Ich weiß nicht ob man das knappe Bekleiden von LegendaryLea als gemeinnützig betrachten könnte!

      Antworten
  6. Danke für den guten Podcast. Schön erscheint er wieder regelmässig. Die Geschichten von Ara gefallen mir am besten.
    Kann es sein, dass es bei der Aufnahme in den letzten beiden Folgen einen Fehler gab? Wenn ich den Podcast aufs iPhone lade mit der App “Downcast”, hat er bei mir eine länge von 2:23h und springt an unterschiedliche Stellen, wenn ich die Aufnahme pausiere. Könntet ihr den Podcast vielleicht wieder direkt bei Apple veröffentlichen?

    Antworten
  7. Wollt ihr nicht mal zu einem TS-Sabbel-Abend einladen? Wenn ihr es Aufnehmt, könnt ihr es WeePlay Talks nennen!

    Edit: Wie der Podcast aufhört abzuspielen, wenn man ein Kommentar abschickt…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar