Schildkröte Mit Hut #1

Ara und ich haben uns hingesetzt und einen Podcast über das “Biotop Uni” gemacht. Wir haben ca. 20 Minuten über das Thema geredet und danach über eine Stunde über Politik. Lief wohl ein wenig aus dem Ruder das Ganze, aber nach dem Hören dieses Podcasts solltet ihr zumindest alles über Kopftücher wissen und ein paar Dinge über die Universität.

Schildkröte mit Hut #1

 

14 Gedanken zu „Schildkröte Mit Hut #1“

  1. Wollt ihr euren Podcast nicht auf iTunes veröffentlichen und somit dem allseits Beliebten Monopolisten Apple unterstützen. Wäre für das Hören unterwegs echt Praktisch.

  2. Ach Ara-Herzchen, lauf mal einmal in der Schule mit: neben den üblichen Stunden pro Tag, die du so an Unterricht gibst, kommen so lustige Sachen wie Stundenvorbereitung, Klausurerstellung- und korrektur, Konferenzen mit Klassen oder Kollegen, Vertretungsstunden (und dementsprechnd lustige Improvisation), renitente Schüler und Eltern.
    Es ist sicherlich kein Knochenjob wie Maurer, aber es schlaucht mehr, als man so denkt. Auch Ferien sind nur selten Ferien. Eigtl sind nur die Sommerferien cool. In den anderen Ferien sind auch gerne mal Fortbildungen oder man hat Oberstufenklausuren dabei.
    Also, es ist schon etwas umfangreicher und leider nicht nur Eierschaukeln 😉

    • Kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass der Job zeitlich oder kräftemäßig umfangreicher ist als bei anderen verbeamteten Berufen.

      Ich glaub beim Lehrer fehlt einfach der Vergleich zu seinen Kollegen in der freien Wirtschaft (Da es sie da ja nicht gibt). Bei den Juristen wissen die Richter und Staatsanwälte halt, dass sie selbst wenn sie 10 Überstunden machen und auf 50 Stunden die Woche kommen, immer noch 20 Stunden weniger haben als ihre Studienkollegen die bis 3 Uhr morgens in der Großkanzlei über irgendwelchen Verträge hocken.

      • Hängt definitiv davon ab, wie gut du bist/sein willst und welche Fächer du hast. Vor- oder Nachbereitungsintensive Fächer wie Sprachen (ellenlange Klausuren oder Hausarbeiten) sorgen dafür, dass du zu Hause nochmal einige Stunden an den Tag dranhängen darfst. Und wenn du guten Unterricht machen willst und noch nicht ganz so routiniert bist, dauert Unterrichtsvorbereitung auch gerne mal mindestens so lang wie die eigentliche Stunde.
        Ich sage auch nicht, dass Lehramt der schlimmste Beamtenberuf ist, aber es sitzt schon mehr dahinter, als man von außen so mitbekommt.

  3. Ich bin Fachinformatikerin seit 7 Jahren und hätte zurückblickend gerne Informatik studiert. So hätte ich vielleicht ein breiteres Wissen als jetzt mit meinem sehr sehr speziellen Spezialwissen von einer Programmiersprache die entweder keiner mehr kennt oder von der sogar Laien einen Lachanfall bekommen.

  4. Zu eurem raucher exkurs, da ich selbst zu den Rauchern dieser Welt gehöre, muss ich mal eben anmerken, dass ich bis auf ein paar Rauchverbote noch nichts von einer brökelnden Akzeptanz gemerkt habe. Ich weiß nicht woran das liegt, aber bei uns macht man sich über diese Anti-Rauch hippis eher lustig als dass man ihnen recht gibt.
    Und in den letzten 4 jahren, seit ich rauche habe ich erst 2 “Antis” getroffen, der rest akzeptiert es und lässt mich machen.

  5. sehr guter podcast. ich hab mir alles angehört und auch die politik diskussion fand ich interessant weil es zwar 2 verschiedene meinungen waren, die leute aber nicht so aggressiv argumentieren wie die politiker in talkshows. ihr müsst nicht eine bestimmte meinung vertreten, weil ihr zu einer partei gehört oder irgendein image bewahren müsst (hört hier ja eh keiner :D).
    also von mir aus könnt ihr bei schildkröte mit hut auch in zukunft über etwas “komplexere” oder “größere” themen reden.

  6. Gerade eben den Podcast fertig gehört. Ich bin begeistert. Schöne freie Diskussion
    Bitte mehr davon, muss zwar keine 90min sein aber auch nicht nur 10

Schreibe einen Kommentar