Die Spinnen an der Uni

Spinner #1

korea

Spinner #2

Liebe Mitstudierende,

am Ende der letzten Legislatur hat das Studierendenparlament (Stupa) die Einrichtung des teilautonomen AlleFrauen*Referats mit einer 2/3 Mehrheit beschlossen. Der nächste Schritt ist nun eine Wahlordnung zu beschließen, auf deren Grundlage ein Referent*Innenrat gewählt werden kann.
Dazu laden wir euch herzlich ein:

Am Freitag, 19.04.13 um 12 Uhr
im Allende-Platz 1, Raum 111 (Hart Backboard)

Nachdem der erste (formale) Teil, die Bestätigung der Wahlordnung, abgeschlossen ist, möchten wir mit euch inhaltlich über Themen diskutieren, die das nächste Semester anstehen.
Themenvorschläge von unserer Seite sind
– die Situation von Studentinnen* an der Uni
– eine Diskussion über die daraus erwachsenden Aufgaben des AlleFrauen*Referat
– die Möglichkeit eines Beratungsangebots des Referats und die Gestaltung dessen
Natürlich können auch andere Themen während der Vollversammlung diskutiert werden.

Wir möchten diese Vollversammlungen als Cis-Männer* freien Raum nutzten und bitten darauf Rücksicht zu nehmen.
Menschen, die aufgrund ihrer weiblichen Geschlechtszuschreibung oder Sozialisation diskriminiert werden, sind herzlich willkommen.

Eurer Alle Frauen* Referat

AStA Uni Hamburg
Von-Melle-Park 5
20146 Hamburg
Kontakt: femmesfatales.unihh@gmail.com

*Cis-Gender: Menschen deren Geschlechtsidentität mit ihrem ihnen zugewiesenen „biologischen“ Geschlecht übereinstimmt

10 Gedanken zu „Die Spinnen an der Uni“

  1. Gehts den Frauen in Hamburg so schlecht, oder warum sehen die sich zu so etwas genötigt? In der Ankündigung wird ja nix konkretes gesagt, also würde mich mal interessieren, was als problematisch angesehen wird?
    PS: Warum wird Referentinnenrat gegendert? Männer dürfen das doch eh nicht sein.

    Antworten
  2. irgendwie habe ich immer das gefühl, wenn ich was von den frauen* lese, dass gleichberechtigung anders deffiniert wird, als mir bekannt ist.

    dachte immer, rechte + pflichten der frauen = rechte + pflichten der männer, aber scheinbar muss man das “=” durch ein “>” ersetzen :/

    das erste bild lasse ich lieber unkommentiert, ich wüsste allerdings eh nicht was man dazu noch sagen sollte.

    ps: die frauen* sind bestimmt völlig fertig gewesen, als der ramsauer seine neuen begriffe für die verkehrsteilnehmer und schilder usw. bekannt gegeben hat…

    Antworten
  3. Ok, also ich werde schon mal nicht in Hamburg studieren… Nimmt ja fast schon Züge wie “Arche Internetz” an, nur ohne die satirische Absicht dahinter.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar