Hearthstone

Apple-News und Blizzard-News sind die besten Voraussetzungen um wirklich spannende Kommentare auf den einschlägigen Seiten zu generieren. Gestern war dann Blizzard dran. Mit Hearthstone wurde, wie bereits vorher auch in der Ankündigung angedeutet, eher ein kleineres Projekt vorgestellt. Man hat wohl diesmal ein Spiel gemacht, was die Entwickler selber gerne spielen würden. Obwohl das eigentlich die beste Voraussetzung ist, gibt es doch wieder überall whine.

Ich bin nicht wirklich TCG-Experte, hab aber, wenn ich denn mal gespielt habe, immer Spaß gehabt. Großartig waren bei der Ankündigung die ersten Reaktionen, vor allem im IRC. Die ersten 30 Sekunden vom Trailer sahen aus wie ein MOBA und alle schrieben “lol MOBA Game”, “Lol wer braucht sowas?”, “Fail!” und “Hab ich ja gesagt!”… So dann kam raus, es ist gar nicht Dota Allstars, sondern ein TCG und dann wurde auch geflamed. Was hat man denn erwartet?

Aber noch lustiger ist, dass die Leute sich anscheinend beschweren, dass ein Entwickler einen Titel veröffentlicht, der nicht Mainstream ist. Ein bisschen erbärmlich ist es schon, wenn jemand tatsächlich so eine Ankündigung flamt, weil es nicht das Genre ist was man mag? WTF? Es ist ja nicht mal so, dass dafür Ressourcen bei nem anderen Titel wirklich abgezogen wurden oder sich dadurch Titan oder so verzögert. Es ist n kleines 15-Mann Team welches zukünftig kleinere non-AAA-Titel veröffentlichen soll.

Die zweite Kritik ist auch eher wenig verständlich, das Free2Play-Model. TCG sind immer schon ein bisschen Pay2Win gewesen. Während ich 1 US-Dollar für 5 Karten recht teuer finde, haben mir mehrere die zumindest früher schon TCG gespielt haben gesagt, dass der Preis eigentlich recht human ist. Im Endeffekt steht und fällt das ganze System für mich aber mit der Art und Weise wie man auch so an die Karten kommt. Wenn es mir nicht passt, dann Spiel ich es einfach nicht und wenn es mir gefällt, investiere ich vielleicht auch den einen oder anderen Euro in das Spiel. Dass es, wenn es denn erfolgreich ist, eine riesige Cashcow für Blizzard sein kann, ist halt so… Stört mich als Kunde aber doch wenig, so lange ich für mein Geld genug Spielspaß habe.

Von daher freue ich mich auf die Beta die noch in diesem Sommer starten soll.

Ach und natürlich die zweite große Ankündigung am gestrigen Tag:

5 Gedanken zu „Hearthstone“

  1. Zu Duck Tales kann ich nur sagen: They’re killing my childhood! Sorry, aber mir gefällt der Grafikstil gar nicht. Sie hätten die kompletten Hintergründe handzeichnen sollen, statt dieses halb-3D zu nehmen…
    Da Spiel ich lieber noch ne Runde das Original auf dem NES, hab ich ja noch beides da.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar