Mit offenen Karten

Mit offenen Karten ist eine Fernsehsendung auf arte, die sich im weitesten Sinne mit Geopolitik beschäftigt und ihre Themenkomplexe anhand von Karten darstellt. Ich habe die Serie letztens für mich entdeckt und sie hat nicht nur ein großartiges Wortspiel als Titel, sondern ist auch sonst ziemlich gut. Die einzelnen Folgen sind ca. zehn Minuten lang und bieten eine sehr passable Einführung in die Themen, die sie behandeln. Und da wir auf weeplay gerne unseren Bildungsauftrag erfüllen, wollte ich diese schöne Sendung des deutschen Fernsehens mit euch teilen. Als anschauliches Beispiel hab ich mal die Folge zum Arabischen Frühling für euch verlinkt.
 

https://youtu.be/Lk83Tc9cKrU

 
Und zusätzlich bekommt ihr noch einen tollen Poll, bei dem ihr Sachen anklicken könnt. Total interaktiv und so!

[cardoza_wp_poll id=2]

6 Gedanken zu „Mit offenen Karten“

  1. Erst jetzt entdeckt? Die Sendung gibt es schon sehr sehr viele Jahre und ich fand sie immer wieder interessant. Überhaupt hat Arte einiges tolles im Programm, nämlich außerdem: Karambolage, Tracks und natürlich der legendäre Themenabend.

    • Jop, ich dachte auch, ich hätte geschrieben, dass es die Sendung schon über 20 Jahre gibt, aber das hatte ich wohl dann doch vergessen. Die anderen Sachen, die du genannt hast kenne ich aber alle. Nur mit offenen Karten ist da irgendwie durchs Raster gerutscht.

Schreibe einen Kommentar