Puh, nomma Glück gehabt!

Ich veröffentliche mal ohne Genehmigung interne und höchstpersönliche Chatlogs von Yrgav und mir!

[29.03.2012 20:11:51] Yrgav: meine Geschichte des Tages ist
[29.03.2012 20:12:46] Yrgav: das sie eben grade im radio nochmal erklärt haben, was die unschuldsvermutung eigentlich ist, als nen Haufen Typen vor ne Polizeiwache gerannt sind und gefordert haben nen Typen zu lynchen, der ein Kind umgebracht haben soll und deswegen in U-Haft ist.
[29.03.2012 20:14:05] Ara: es gibt zuviele dumme menschen
[29.03.2012 20:14:13] Yrgav: jop
[29.03.2012 20:14:23] Yrgav: ich würde
[29.03.2012 20:14:33] Yrgav: auch gerne mal mit so jemandem diskutieren
[29.03.2012 20:15:15] Ara: die leute können sich nicht vorstellen
[29.03.2012 20:15:20] Ara: dass jemand unschuldiges verdächtigt wird
[29.03.2012 20:15:35] Yrgav: ich glaube
[29.03.2012 20:15:47] Yrgav: die leute können sich das schon vorstellen
[29.03.2012 20:16:04] Yrgav: aber verlieren sämtliche hinrnregionen, die überhaupt bei ihnen aktiviert sind, wenn jemand “Kinder” sagt

16 Stunden später:

Aufgrund neuer Ermittlungsergebnisse steht fest, dass er als Täter auszuschließen ist. Die Staatsanwaltschaft Aurich hat aus diesem Grund die Aufhebung des Haftbefehls beim Amtsgericht in Emden beantragt. Die Richterin am Amtsgericht hat den Haftbefehl aufgehoben.
Quelle

4 Gedanken zu „Puh, nomma Glück gehabt!“

  1. Bei so ner Scheiße ist die Bild ja meist nicht weit.
    Hams ja gestern wieder als erste gewusst. Sinngemäß: “Polizei ist sich sicher. 17 Jähriger ist der Täter”
    Zwei Stunden später sagt ein Polizist im HR, dass noch überhaupt nichts klar ist und u.a. der DNA-Vergleich noch aussteht.
    Nu ist der Junge wieder frei und offensichtlich unschuldig, trotzdem möchte ich nicht in seiner Haut stecken..
    Und diese Lynchaktion.. manchmal frage ich mich echt, in welchem Jahrhundert wir leben und was es für minderbemittelte Menschen gibt, aber in dem Punkt wird man ja immer wieder aufs neue negativ überrascht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar