Ara vs. Vodafone-Hotline

Hach ja… Vodafone und ich… Das ist so ne Geschichte.

Ich hab mir jetzt mein iPhone bestellt, wie es sich für ein Konsumopfer gehört, und brauch natürlich eine neue Simkarte dafür. Auf dem offiziellen Blog schrieb Vodafone großmundig am 12.9:

Neue Nano-SIM: Die kleinste SIM-Karte der Welt bei Vodafone schon heute erhältlich
Quelle

Also bei der Hotline angerufen und eine Frau dran gehabt und um die Zusendung einer Nano-SIM gebeten: “Es gibt noch kein iPhone 5”, “Ich weiß, aber ich brauch ja vorher die Simkarte, damit ich das Handy am Releasetag nutzen kann”… Sie überlegt kurz “Die Nano-Sim können sie erst dann erhalten wenn das Handy erschienen ist”. “Finden sie es nicht komisch, dass ich erst ein Handy kaufen soll und erst anschließend die passende Karte bestellen kann so dass ich mehrere Tage ohne passende Simkarte dastehe?” “Nein.”

Dann versuchte ich das Ganze anders. “Aber es haben schon viele Kunden die Karte bestellen können und auch auf ihrem offiziellem Blog steht, dass die Nano-Sims schon erhältlich sind” “nö!” “Möchten sie nicht mal versuchen ob sie mir eine Nano-Sim bestellen können?” “Nein. Die gibt es erst wenn das iPhone 5 erschienen ist”.

Nun habe ich das ganze mal per Email versucht… Aber eben kam nun diese SMS:

Ich bin aber ja kein Unmensch… Während Vodafone bei mir auf ner Skala von 0-10 ganze 0 Punkte kassiert hat, hat die an der Hotline noch immerhin 1 Punkt bekommen… Sie hat mich ja nur der Lüge bezichtigt und nicht darüber hinaus beschimpft…

Hach ich glaube ich werde Vodafone vermissen…

4 Gedanken zu „Ara vs. Vodafone-Hotline“

    • Theoretisch ja. Die Nano ist aber etwas dünner, so dass man gegebenenfalls n bissel was abschleifen muss und du musst bei vielen Karten in die goldenen Kontakte reinschneiden. Dort liegen wohl keine relevanten Daten, macht es aber trotzdem komplizierter.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar